Galerie

Herbst

Advertisements

Abenteuer Weltausstellung

Obwohl es in Wachtelhund-Kreisen in Deutschland eher verpönt ist, auf reine Schönheits-Ausstellungen zu gehen, haben wir es gewagt, mit insgesamt 5 Hunden aus unserer Zucht (die noch nie vorher ausgestellt wurden) auf die World Dog Show der FCI (WDS 2017) – also die ranghöchste aller Ausstellungen – die in diesem Jahr in Leizig stattfindet, zu melden. Am 9. November war es soweit und wir haben unsere Hunde bei internationaler Konkurrenz im Ring einem erfahrenen Allgemeinrichter (der für alle Rassen zugelassen ist) vorgestellt.

Zeder wurde in der offenen Klasse mit SG bewertet und kam auf den 4. Platz

Zusammen mit Yaska und Zita durfte sie anschliessend als Zuchtgruppe der Deutschen Wachtelhunde die Rasse im Ehrenring vor grossem Publikum vertreten. Leider gibt es davon kein Bild sondern nur von der Vorbegutachtung.

Den gesamten Bericht gibt es HIER zu lesen.

Anprobe

Da Hartmut eigentlich für Zita eine Schutzweste bestellen wollte, vorauss. bei Hunde-Navi, und nach Alsfeld fahren zum ausmessen hätte ich gern die Gelegenheit genutzt, in diesem Zusammenhang zu fragen, ob sie Zeders Weste ändern können.

Er lässt sich aber zuviel Zeit damit und hat es sich anscheinend doch anders überlegt. Nach einem Telefonat mache ich nochmal Bilder von der Weste, bevor ich diese einschicke. Der versprochene Anruf oder Email, ob das machbar ist kommt und kommt nicht.

Wir haben inzwischen Zita mal die Weste anprobiert. Sie scheint über die Brust stärker zu sein als Zeder und die Weste passt ihr noch schlechter. Sonst hätte ich sie evtl. abgegeben und Zeder eine neue geholt.

Nun hab ich endlich eine Handnähahle mit Nadeln usw. bestellt, ein stabiles Band besorgt und jetzt werden wir es selbst versuchen. Ich hatte ja schon angezeichnet, wo es zwackt und was weg soll – zwischendurch können wir auch noch mal anprobieren.